Weblinks

Fcg-Dornbirn
+43 5576 20474

Mission Werke weltweit


Anzeige #
Titel Zugriffe
Weblink Zukunft für DICH

Wir glauben, dass es bei Gott für jeden Hoffnung und eine gute Zukunft geben kann, egal wie trostlos die Lage erscheint. Unserer Überzeugung nach können auch sozial randständige und vernachlässigte Menschen eine gute Zukunft haben. Dafür wollen wir unser Bestes geben! Deshalb haben wir unseren gemeinnützigen Verein gegründet.

4
Weblink Nightlight

Jesus Christus ist. Deshalb wollen wir auch andere für ihn begeistern und nutzen dazu die verschiedensten Medien: Internet, Video, Telefon und Hefte bzw. Flyer.

3
Weblink Helimission

Hilfe, die ankommt.

Diesen Grundsatz nehmen wir ernst.
Für die meisten Flüge verlangen wir nur den Treibstoffpreis, damit auch den Ärmsten geholfen werden kann. Die eigentlichen Kosten trägt die Stiftung - ohne irgendwelche Subventionen vom Staat!

3
Weblink Der Arabische Club

(Joh 14:6) Dieser Vers macht ein klares Ende mit der Behauptung, dass alle Religionen in den Himmel führen, oder, dass alle Menschen - unabhängig von dem, was sie glauben - den selben Gott anbeten. Hier wird unmissverständlich klar, dass niemand zu Gott kommen, ihn anbeten oder kennen kann, als nur durch Jesus.

8

Jagd auf Christen

islam 01
Die Weltkarte der Christenverfolgung von Open Doors. Wenn man die Karte genau beachtet, ist heute der religiöse Rassismus hauptsächlich islamisch! Der Titel steht so in Welt Online.

Am stärksten verfolgt

laender 50

Weltverfolgungsindex 2016

Weltweit werden etwa 100 Millionen Christen aufgrund ihres Glaubens verfolgt. Christen sind damit die am meisten verfolgte  Glaubensgruppierung.

Von Christenverfolgung

stachel rolle 1
Rund 100 Millionen Christen werden derzeit in über 50 Ländern aufgrund ihres Glauben verfolgtund benachteiligt. Damit sind Christen die weltweit größte verfolgte Religionsgemeinschaft.
 

Aktiv werden

aktiv werde
Stellen Sie sich an die Seite verfolgter Christen
Im Dienst der verfolgten Christen weltweit ist seit Jahrzehnten das unveränderte Anliegen von Open Doors.